OK

Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies.

 

Schwarzkümmel-Öl – das Gold der Ägypter

Schwarzkümmel war zu allen Zeiten und fast überall auf der Erde ein kostbares Gewürz und ein geschätztes Mittel. Ob im antiken Griechenland, bei den Römern, in europäischen Kräuterbüchern des Mittelalters oder im alten Ägypten – überall finden sich Hinweise auf die wohltuenden Kräfte der Pflanze.

Im arabischen Raum wird Schwarzkümmel als Arznei, als kosmetisches Mittel und als schmackhaftes, gesundes Gewürz zur Verfeinerung von Speisen genutzt. Aber auch hierzulande ist Schwarzkümmel wegen seines Geschmacks sehr beliebt. Dabei wird es nicht nur als Stärkungsmittel eingesetzt, vielmehr befreit es von einer Plage, die viele Menschen betrifft: Allergien.